Illustration eines Abreißzettels, weiße Konturen auf rot. Oben das DOK Leipzig Logo, darunter der Text: Call for Entries. Submit your films now!

Jetzt Filme für DOK Leipzig 2021 einreichen!

Sie möchten Ihren neuen Dokumentar- oder Animationsfilm in diesem Herbst bei DOK Leipzig präsentieren? Ab sofort ist die Einreichung für unsere 64. Festivalausgabe geöffnet!

„Wir können es kaum erwarten, DOK Leipzig wieder als Festival für unser Publikum vor Ort auszurichten. Wir sind optimistisch, dass das im Oktober wieder möglich sein wird. Dafür suchen wir Filme, die uns mitnehmen auf ihre erzählerische Reise, die Fragen aufwerfen, Denkanstöße geben, vor allem aber auch künstlerisch inspirieren und herausfordern“, sagt Festivalleiter Christoph Terhechte und fügt hinzu: „Liebe Filmschaffende, wir freuen uns auf Ihre überraschenden Einblicke, Ihre kühnen Visionen und Ihre eigensinnigen Methoden. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!“

Welche Filme kann ich einreichen?

Künstlerische Dokumentar- und Animationsfilme aller Längen wie auch Hybridformen beider Genres. 

Das Produktionsjahr Ihres Films ist entweder 2020 oder 2021 und der Film ist nicht vor Oktober 2020 öffentlich aufgeführt worden. Zudem muss der Film mindestens seine deutsche Premiere bei DOK Leipzig feiern. Alle weiteren Kriterien finden Sie in unserem Reglement zur Einreichung.

Nicht verpassen: Unsere Einreichfristen

Wir haben zwei Einreichfristen: Unsere erste Deadline ist am 1. Mai 2021 für alle Filme, die vor diesem Datum fertig gestellt wurden. Die zweite und finale Einreichdeadline ist am 1. Juli 2021.

Los geht’s!

Auf unserer Einreichseite finden Sie noch einmal alle Informationen im Überblick und unser Reglement zur Einreichung. Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir in einem FAQ für Sie zusammen gestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Filme!